Album Verlag

Frost-Cover-500px

IMMER NOCH FROST

26 Betrachtungen zu Thomas Bernhards erstem Roman

SEPP DREISSINGER

WIEN 2019, 184 S.
HERAUSGEBER UND AUTOR: SEPP DREISSINGER, GRAFIK: HEIKE SCHÄFER
FOTOGRAFIEN: SEPP DREISSINGER, JOHANN BARTH, GRÖßE: 14,5 × 20,5 CM
ISBN 978-3-85164-203-2

PREIS EURO 24,90

Erscheinungstermin 1. März 2019

Frost, Thomas Bernhards erster Roman, zugleich sein erster Skandal, ist in seiner Radikalität heute noch genauso verstörend und faszinierend wie bei seinem Erscheinen vor über einem halben Jahrhundert. Die in diesem Band vereinten Betrachtungen verstehen sich als Versuch einer Annäherung an dieses Phänomen.

„Und dann sitzt man da und sieht diese Kritiken und das Buch und dann weiß man auch nicht mehr: Wie ist das Buch? Ist das überhaupt etwas?“
Thomas Bernhard

„Frost hat noch diese ursprüngliche jugendliche Kraft. Für mich ist es eines der großen Bücher, die ich in meinem Leben gelesen habe. Ja sicher, Weltliteratur!“
Peter Henisch

Mit Thomas Bernhard, Peter Fabjan, Bruno Ganz, Josef Hader, Peter Henisch, Karl Ignaz Hennetmair, Paul Jandl, Wolfgang Liko, Sigrid Löffler, Manfred Mittermayer, Sabine Mitterecker, Herbert Moritz, Thomas Mulitzer, Claus Peymann, Wieland Schmied, Josef Winkler, Carl Zuckmayer u.a.