Cover

HANNAHS WEG

ANNA STEMMER

 

Für Hannah war der Schulweg eine elternfreie Zeit, über die kein Erwachsener bestimmte. So konnte sie täglich auf ihrem Weg viele Abenteuer erleben. Es gab schwierige Stel- len und brenzlige Situationen zu meistern. Für Hannah war es selbstverständlich, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter zu Fuß zur Schule zu gehen. In den 1980er Jahren dachte niemand daran, die Kinder jeden Tag zur Schule zu bringen oder abzuholen. Es gab wenige Autos und keine Mobiltelefone. Die Eltern hätten sich gewundert, wenn sie gewusst hätten, was ihre Kinder auf dem Schulweg alles erleben. Aber Eltern müssen nicht immer alles wissen.

Erscheinungstermin: 10. September 2021