Album Verlag

Frost-Cover-klein0001

IMMER NOCH FROST

26 Betrachtungen zu Thomas Bernhards erstem Roman

Sepp Dreissinger

Frost, Thomas Bernhards erster Roman, zugleich sein erster Skandal, ist in seiner Radikalität heute noch genauso verstörend und faszinierend wie bei seinem Erscheinen vor über einem halben Jahrhundert. Die in diesem Band vereinten Betrachtungen verstehen sich als Versuch einer Annäherung an dieses Phänomen.